Trimesterbeginn in der Ev. Familienbildungsstätte

Kassel, 13. April 2005. Mitte April beginnt das neue Trimester der Evangelischen Familienbildungsstätte in der Pestalozzistraße 32 mit über 120 Veranstaltungen. Ein Schwerpunkt der Angebote ist das Zusammenleben von Erwachsenen und Kindern.

Im ersten Lebensjahr ist z.B. "Bewegen-Begreifen-Begleiten" der geeignete Ort, um erste Gruppenerfahrungen zu sammeln. Eltern-Kind-Gruppen für Eineinhalb- bis Zweieinhalb-Jährige bieten den Erwachsenen Raum, sich über die Lebenssituation mit Kleinkindern auszutauschen und An-regungen für die Gestaltung des Alltags zu sammeln. Bei den "Springmäusen" geht es um Spaß am Spielen und  die gemeinsame Freude an der Bewegung von Eltern und ihren Kin-dern im Alter von vier bis sechs Jahren. Der Natur auf der Spur sind Angebote wie die Fledermauswanderung oder eine Exkursion im Bergpark Wilhelmshöhe.

Thematische Gesprächsabende runden das Angebot ab. Hier können Eltern Erziehungsfragen klären und Unterstützung finden. Themen sind: Grenzen setzen, aggressives Verhalten, Pubertät, Kinder und Fernsehen, Tod und Sterben im Leben von Kindern und vieles mehr. Individuelle Beratung über diese Themenfelder hinaus bietet eine offene Sprechstunde.

Spezielle Elterngruppen widmen sich besonderen Fragestellungen, wie das Training "Starke Kinder- starke Eltern" oder "Es ist zu schaffen - Leben mit AD(H)S" . Ein besonderes Angebot ist der Treffpunkt für junge Mütter um die Zwanzig.

Kreatives und Praktisches wie Näh- und Aquarellkurse runden die Palette ab.

Alle Kurse werden von qualifizierten Fachleuten geleitet; kleine Gruppen sind die Regel. Immer stehen qualifizierte Ansprechpartnerinnen mit ihrem fachlichen, pädagogisch-psychologischen und ihrer persönlichen Kompetenz für Fragen bereit.

In den Angeboten der Familienbildungsstätte finden sich Hilfen zu einer positiven Lebensgestaltung; dabei steht theoretisches und praktisches Lernen und Üben gleichberechtigt nebeneinander.

Informationen, das aktuelle Jahresprogramm und Anmeldungen unter Telefon 0561 - 15367.