Kirche informiert über Berufe und Stellen

Kassel, 6. November 2007. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck lädt am Freitag, 9. November 2007 zur 8. Arbeitsmarktbörse in das Haus der Kirche, Wilhelmshöher Allee 330 in Kassel ein. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und richtet sich an Personen, die sich über eine berufliche Möglichkeit und über Wege zur Stellensuche in sozialen und pflegerischen Berufen und Einrichtungen informieren möchten.

Ein Eingangsreferat von Prof. Dr. Rolf Arnold von der Universität Kaiserslautern wird sich mit Fragen der Kompetenzentwicklung der Mitarbeiterschaft und der demografischen Entwicklung der Gesellschaft befassen.

An Informationsständen geben Personalverantwortliche aus verschiedenen Einrichtungen Auskunft auf die Fragen der Besucher und können diese sich über Möglichkeiten und Trends in der beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung informieren.

In drei Workshops, die auch mehrfach angeboten werden, erhalten die Besucher zu den Themen: "Ideen für meine Zukunft", "Der Job, der zu mir passt!" und "Berufswegeplanung und deren Finanzierung", entsprechende Anregungen von Fachleuten aus Beratungsunternehmen und der Agentur für Arbeit. Die Veranstaltung wird dann um 15:00 Uhr beendet sein.

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck bietet diese Veranstaltungsform seit 1998 an und lädt nun zum 8. Mal hierzu ein. Konkrete Informationen zu aktuell ausgeschriebenen Stellen bietet die Kirche über ihre Internet-Stellenbörse unter www.ekkw.de/stellenboerse die im Rahmen einer solchen Arbeitsmarktbörse seit 1999 erfolgreich über offene Stelle informiert, in die jedoch auch jeder Stellensuchende für diesen Bereich sein Stellengesuch eingeben kann.

Nähere Informationen erhalten Interessierte über Diakon Harald Naumann-Hildebrandt, Personalentwicklung für pädagogische und diakonische Berufe in der Kirche. Bei Anfragen wenden Sie sich an Naumann-Hilberandt.LKA@ekkw.de im Landeskirchenamt.