Aktuell: Radio- und TV-Programm zu Weihnachten und Neujahr

Kassel (medio). Zum Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel ist die Kirche auch in Radio und TV präsent. Ob Gottesdienstübertragung, Jahresrückblick oder spannende Beiträge aus der Region: Die kirchlichen Medienmachenden haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt - Wir stellen es vor:

Sendungen und Beiträge im Radio

In den Ausgaben des Kirchenmagazins «Kreuz & Quer» des hessischen Privatfunksenders Hit Radio FFH am 25. und 26. Dezember können die Hörerinnen und Hörer Wissenswertes rund um das Weihnachtsfest erfahren. Die Reporterinnen und Reporter berichten, wie Weihnachten weltweit gefeiert wird. Sendezeit der Magazine ist jeweils von 6 bis 9 Uhr. In den Kirchenmagazinen «Ausgesprochen Himmlisch» des Senders HarmonyFM (6 bis 9 Uhr) und in der «Kirchenzeit» bei Radio BOB (8 bis 10 Uhr) laufen ebenfalls am 25. und 26. Dezember viele Beiträge rund um weihnachtliche Themen. Am 29. Dezember steht bei «Kreuz & Quer» auf Hit Radio FFH ein Jahresrückblick auf dem Programm. Im Mittelpunkt das Thema Klima, das viele Menschen im Jahr 2019 bewegt hat.

Auch im Hessischen Rundfunk gibt es ein kirchliches Programm zum Weihnachtsfest. Am 25. Dezember stimmen die «Feiertagsgedanken» bei hr1 um 7.45 Uhr auf den ersten Weihnachtsfeiertag ein. Einen Tag danach gibt es am zweiten Weihnachtsfeiertag bei hr2 eine «Morgenfeier» um 7.30 Uhr.

Gottesdienste im Radio

Der evangelische Gottesdienst am 25. Dezember, 10.04 - 11 Uhr, wird live in hr4 aus der evangelischen Adventskirche in Kassel übertragen. Pfarrer Lars Hillebold, Leiter des Referats Gottesdienst und Kirchenmusik von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, predigt und gestaltet die Liturgie gemeinsam mit Lotta Hillebold, Jochen Faulhammer und hr4 Moderatorin Vera John. Der Gottesdienst steht unter dem Motto «Jetzt schlägt's 13».

Der Deutschlandfunk sendet am 1. Januar 2020 live um 10.05 Uhr den Gottesdienst aus der evangelischen Kirche des kurhessischen Diakonissenhauses in Kassel. Der Radiogottesdienst wird zur Jahreslosung 2020 gestaltet, die lautet: «Ich glaube, hilf meinem Unglauben» (Mk9,24). Pröpstin Katrin Wienold-Hocke will in ihrer Predigt Wege aufzeigen, wie Vertrauen auf Gott möglich ist. Weiterhin wirken Marianne Krägelius und Lutz Geydan liturgisch mit.

Weihnachtsgottesdienste im TV

Für alle, die keinen Weihnachtsgottesdienst in einer Kirche vor Ort besuchen können, ist der Fernsehgottesdienst eine gute Alternative. Das ZDF überträgt am 24. Dezember um 22.30 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der St.-Andreas-Kirche Weißenburg. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, hält die Predigt.

Am 29. Dezember 2019 um 9.30 Uhr wird ebenfalls im ZDF ein Gottesdienst aus der Evangelischen Stadtkirche Offenburg übertragen. Die Offenburger Stadtkirchengemeinde nimmt die Stimmung dieser letzten Dezembertage auf und lädt ein, das alte Jahr gemeinsam abzuschließen. (18.12.2019)

2019-12-23 26546

ekkw.de-Medientipp
Radio- und TV-Programm zu Weihnachten und Neujahr

Radio- und TV-Programm zu Weihnachten und Neujahr
(Foto: unsplash/Eric Nopanen)

Kassel (medio). Zum Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel ist die Kirche auch in Radio und TV präsent. Ob Gottesdienstübertragung, Jahresrückblick oder spannende Beiträge aus der Region: Die kirchlichen Medienmachenden haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt - Wir stellen es vor:

Sendungen und Beiträge im Radio

In den Ausgaben des Kirchenmagazins «Kreuz & Quer» des hessischen Privatfunksenders Hit Radio FFH am 25. und 26. Dezember können die Hörerinnen und Hörer Wissenswertes rund um das Weihnachtsfest erfahren. Die Reporterinnen und Reporter berichten, wie Weihnachten weltweit gefeiert wird. Sendezeit der Magazine ist jeweils von 6 bis 9 Uhr. In den Kirchenmagazinen «Ausgesprochen Himmlisch» des Senders HarmonyFM (6 bis 9 Uhr) und in der «Kirchenzeit» bei Radio BOB (8 bis 10 Uhr) laufen ebenfalls am 25. und 26. Dezember viele Beiträge rund um weihnachtliche Themen. Am 29. Dezember steht bei «Kreuz & Quer» auf Hit Radio FFH ein Jahresrückblick auf dem Programm. Im Mittelpunkt das Thema Klima, das viele Menschen im Jahr 2019 bewegt hat.

Auch im Hessischen Rundfunk gibt es ein kirchliches Programm zum Weihnachtsfest. Am 25. Dezember stimmen die «Feiertagsgedanken» bei hr1 um 7.45 Uhr auf den ersten Weihnachtsfeiertag ein. Einen Tag danach gibt es am zweiten Weihnachtsfeiertag bei hr2 eine «Morgenfeier» um 7.30 Uhr.

Gottesdienste im Radio

Der evangelische Gottesdienst am 25. Dezember, 10.04 - 11 Uhr, wird live in hr4 aus der evangelischen Adventskirche in Kassel übertragen. Pfarrer Lars Hillebold, Leiter des Referats Gottesdienst und Kirchenmusik von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, predigt und gestaltet die Liturgie gemeinsam mit Lotta Hillebold, Jochen Faulhammer und hr4 Moderatorin Vera John. Der Gottesdienst steht unter dem Motto «Jetzt schlägt's 13».

Der Deutschlandfunk sendet am 1. Januar 2020 live um 10.05 Uhr den Gottesdienst aus der evangelischen Kirche des kurhessischen Diakonissenhauses in Kassel. Der Radiogottesdienst wird zur Jahreslosung 2020 gestaltet, die lautet: «Ich glaube, hilf meinem Unglauben» (Mk9,24). Pröpstin Katrin Wienold-Hocke will in ihrer Predigt Wege aufzeigen, wie Vertrauen auf Gott möglich ist. Weiterhin wirken Marianne Krägelius und Lutz Geydan liturgisch mit.

Weihnachtsgottesdienste im TV

Für alle, die keinen Weihnachtsgottesdienst in einer Kirche vor Ort besuchen können, ist der Fernsehgottesdienst eine gute Alternative. Das ZDF überträgt am 24. Dezember um 22.30 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der St.-Andreas-Kirche Weißenburg. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, hält die Predigt.

Am 29. Dezember 2019 um 9.30 Uhr wird ebenfalls im ZDF ein Gottesdienst aus der Evangelischen Stadtkirche Offenburg übertragen. Die Offenburger Stadtkirchengemeinde nimmt die Stimmung dieser letzten Dezembertage auf und lädt ein, das alte Jahr gemeinsam abzuschließen. (18.12.2019)


arrow_forward Magazine im Radio

Informationen dazu, wo Sie die Magazine im privaten Rundfunk empfangen können, finden Sie auf den jeweiligen Seiten der Sender im Internet:

arrow_forward Gottesdienste im Rundfunk

Informationen zum Programm der Kirchen bei den öffentlich-rechtlichen Sendern erhalten Sie im Internet unter: