Aktuelles: Fundraisingkurs von 23 Teilnehmenden erfolgreich abgeschlossen

Erfolgreicher Abschluss der Fundraising-Weiterbildung 2021 der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Am 20. November 2021 endete die 3. Fundraising Weiterbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). In Kooperation mit der Fundraising Akademie in Frankfurt am Main fand sie mit 23 Teilnehmenden aus verschiedenen Kirchenkreisen statt. In sechs zweitägigen Modulen wurden die Grundlagen des Fundraising und die unterschiedlichen Schwerpunkte dieses Arbeitsfeldes vermittelt wie: Formen, Methoden und Instrumente der Fundraising-Praxis, Planung, Durchführung und Auswertung einer Mailingaktion, Dankkultur und Spenderbindung, Unternehmenskooperation, Sponsoring und Sachspenden, Ehrenamtliche im Fundraising, Großspenden, Erbschaften und Vermächtnisse sowie Strategie-Entwicklung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten grundlegende Kenntnisse aus dem komplexen Bereich des Spendenwesens und erprobten in ihrer Abschlussarbeit ausgewählte Fundraising-Instrumente an konkreten Beispielen aus Theorie und Praxis.

Die Kursleiterin, Angelika Vasold, von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, begleitete die Teilnehmenden während ihrer Ausbildung - ebenso Pfarrer Joachim Pothmann und Assistentin Sabine Schlitt vom Referat Spendenwesen des Landeskirchenamtes. Die Aneignung der Kompetenzen und Qualifikationen in den einzelnen Sachgebieten wurden durch drei supervidierte Regionalgruppentage unterstützt. Die Teilnehmenden wurden in vier Regionalgruppen von der Mentorin Martina Röhricht und den Mentoren Pfarrer Steffen Blum, Pfarrer Stefan Bürger und Pfarrer Dr. Torsten Krey begleitet. Die Regionalgruppentreffen dienten dazu, bei der Übertragung des im Kurs vermittelten Wissens in die Projektpraxis unterstützend mitzuwirken; thematisiert wurden z.B. aktuelle Fragen aus der Fundraising-Praxis bzw. zur Entwicklung und Implementierung von Strategien.

Klar wurde, dass Spendenwerbung in erster Linie Beziehungsarbeit ist, die nur durch eine professionelle Vorbereitung und Durchführung einer Spenden-Strategie erfolgreich ist und die kirchliche Infrastruktur zur dauerhaften Steigerung freiwilliger Zuwendungen und ehrenamtlichen Engagements voranbringen kann.

Die Kursgebühren wurden aus dem Haushalt des Referates Spendenwesen finanziert. Kosten für Anreise und Unterkunft der Teilnehmenden – die in der Regel von den jeweiligen Kirchengemeinden und Kirchenkreisen bzw. Kirchenkreisämtern getragen werden - entfielen bis auf einen Termin, der in Präsenz in Hofgeismar stattfinden konnte. Alle anderen Termine wurden online per Zoom durchgeführt.

Den Abschluss der Ausbildung bildete eine schriftliche Arbeit aus dem eigenen Arbeitsbereich. Am 20. November 2021 erhielten die Teilnehmenden zunächst online ihr Zertifikat von Prof. Dr. Thomas Kreuzer, dem Direktor der Fundraising Akademie Frankfurt gGmbH.

Wir gratulieren allen KursteilnehmerInnen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fundraisingausbildung. 

 

2021-11-26 26821

Fundraising-Weiterbildung 2021
Fundraisingkurs von 23 Teilnehmenden erfolgreich abgeschlossen

Absolventen der Fundraising-Weiterbildung 2021 (Foto: S. Schlitt)

Erfolgreicher Abschluss der Fundraising-Weiterbildung 2021 der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Am 20. November 2021 endete die 3. Fundraising Weiterbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). In Kooperation mit der Fundraising Akademie in Frankfurt am Main fand sie mit 23 Teilnehmenden aus verschiedenen Kirchenkreisen statt. In sechs zweitägigen Modulen wurden die Grundlagen des Fundraising und die unterschiedlichen Schwerpunkte dieses Arbeitsfeldes vermittelt wie: Formen, Methoden und Instrumente der Fundraising-Praxis, Planung, Durchführung und Auswertung einer Mailingaktion, Dankkultur und Spenderbindung, Unternehmenskooperation, Sponsoring und Sachspenden, Ehrenamtliche im Fundraising, Großspenden, Erbschaften und Vermächtnisse sowie Strategie-Entwicklung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten grundlegende Kenntnisse aus dem komplexen Bereich des Spendenwesens und erprobten in ihrer Abschlussarbeit ausgewählte Fundraising-Instrumente an konkreten Beispielen aus Theorie und Praxis.

Die Kursleiterin, Angelika Vasold, von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, begleitete die Teilnehmenden während ihrer Ausbildung - ebenso Pfarrer Joachim Pothmann und Assistentin Sabine Schlitt vom Referat Spendenwesen des Landeskirchenamtes. Die Aneignung der Kompetenzen und Qualifikationen in den einzelnen Sachgebieten wurden durch drei supervidierte Regionalgruppentage unterstützt. Die Teilnehmenden wurden in vier Regionalgruppen von der Mentorin Martina Röhricht und den Mentoren Pfarrer Steffen Blum, Pfarrer Stefan Bürger und Pfarrer Dr. Torsten Krey begleitet. Die Regionalgruppentreffen dienten dazu, bei der Übertragung des im Kurs vermittelten Wissens in die Projektpraxis unterstützend mitzuwirken; thematisiert wurden z.B. aktuelle Fragen aus der Fundraising-Praxis bzw. zur Entwicklung und Implementierung von Strategien.

Klar wurde, dass Spendenwerbung in erster Linie Beziehungsarbeit ist, die nur durch eine professionelle Vorbereitung und Durchführung einer Spenden-Strategie erfolgreich ist und die kirchliche Infrastruktur zur dauerhaften Steigerung freiwilliger Zuwendungen und ehrenamtlichen Engagements voranbringen kann.

Die Kursgebühren wurden aus dem Haushalt des Referates Spendenwesen finanziert. Kosten für Anreise und Unterkunft der Teilnehmenden – die in der Regel von den jeweiligen Kirchengemeinden und Kirchenkreisen bzw. Kirchenkreisämtern getragen werden - entfielen bis auf einen Termin, der in Präsenz in Hofgeismar stattfinden konnte. Alle anderen Termine wurden online per Zoom durchgeführt.

Den Abschluss der Ausbildung bildete eine schriftliche Arbeit aus dem eigenen Arbeitsbereich. Am 20. November 2021 erhielten die Teilnehmenden zunächst online ihr Zertifikat von Prof. Dr. Thomas Kreuzer, dem Direktor der Fundraising Akademie Frankfurt gGmbH.

Wir gratulieren allen KursteilnehmerInnen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fundraisingausbildung. 

 

Aktuelles: Kursabschluss fand coronabedingt im März 2021 statt

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Kursabschluss leider erst im März 2021 digital stattfinden.

Wir gratulieren allen KursteilnehmerInnen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fundraisingausbildung. 

 

2021-06-04 31164

Fundraising Weiterbildung 2019-2021
Kursabschluss fand coronabedingt im März 2021 statt

Foto: S. Schlitt

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Kursabschluss leider erst im März 2021 digital stattfinden.

Wir gratulieren allen KursteilnehmerInnen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fundraisingausbildung.