Pfarrstellen: Pfarrstellen in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Willkommen im Servicebereich Personalverwaltung Theologisches Personal. Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote und Informationen über sonstige vakante Pfarrstellen.

Bitte wählen Sie aus:

2019-02-25 22191

Stellenangebote und sonstige vakante Pfarrstellen
Pfarrstellen in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Willkommen im Servicebereich Personalverwaltung Theologisches Personal. Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote und Informationen über sonstige vakante Pfarrstellen.

Bitte wählen Sie aus:

arrow_forward Landeskirchenamt:

Dieser Service wird verantwortet vom Dezernat Theologisches Personal und Gemeindeentwicklung im Landeskirchenamt in Kassel:

Pfarrstellen: Ansprechpartner 2019-02-25 22194


Ansprechpartner

Name
  • Matthias Nöding
  • Referatsleiter Personalverw. Theologisches Personal
  • (0561) 9378-208
  • (0561) 9378-434
  • pers.theologen.lka@ekkw.de
  • Wilhelmshöher Allee 330
    34131 Kassel
Pfarrstellen: Hinweise zu den Bewerbungen

Wegen der Anerkennung der Anstellungsfähigkeit (Bewerbungsrecht) bitten wir rechtzeitig Kontakt mit dem Referat "Personalverwaltung Theologisches Personal" aufzunehmen.

Ein Gemeinde- und Pfarrstellenprofil der ausgeschriebenen Pfarrstellen finden Sie als pdf-Datei bei der jeweiligen Stellenausschreibung.

Die Mietwerte der Pfarrhäuser/Pfarrdienstwohnungen für die ausgeschriebenen Pfarrstellen können beim Landeskirchenamt in Kassel unter Telefon (0561) 9378-353 erfragt werden. 

Bewerbungen sind unmittelbar an das Landeskirchenamt, Referat „Personalverwaltung Theologisches Personal“ zu richten (Durchschrift oder Information an das für den Bewerber bzw. Bewerberin zuständige Dekanat). Vorrangig bitten wir um Einreichung per E-Mail an pers.theologen.lka@ekkw.de (das Dekanat bitte in CC setzen).

Allen Bewerbungen sind ein tabellarischer Lebenslauf und ein Kurzbericht zur bisherigen Tätigkeit und zu Schwerpunkten der Arbeit und der Fortbildung sowie Hinweise zur Motivation der Bewerbung beizufügen. Diese Unterlagen sind zur Weitergabe an die ausgeschriebenen Gemeinden bestimmt. Wir weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

Bei bereits vom Bewerber bzw. der Bewerberin versehenen Pfarrstellen entfällt die Vorlage der Unterlagen.

 

2020-02-21 22195


Hinweise zu den Bewerbungen

Wegen der Anerkennung der Anstellungsfähigkeit (Bewerbungsrecht) bitten wir rechtzeitig Kontakt mit dem Referat "Personalverwaltung Theologisches Personal" aufzunehmen.

Ein Gemeinde- und Pfarrstellenprofil der ausgeschriebenen Pfarrstellen finden Sie als pdf-Datei bei der jeweiligen Stellenausschreibung.

Die Mietwerte der Pfarrhäuser/Pfarrdienstwohnungen für die ausgeschriebenen Pfarrstellen können beim Landeskirchenamt in Kassel unter Telefon (0561) 9378-353 erfragt werden. 

Bewerbungen sind unmittelbar an das Landeskirchenamt, Referat „Personalverwaltung Theologisches Personal“ zu richten (Durchschrift oder Information an das für den Bewerber bzw. Bewerberin zuständige Dekanat). Vorrangig bitten wir um Einreichung per E-Mail an pers.theologen.lka@ekkw.de (das Dekanat bitte in CC setzen).

Allen Bewerbungen sind ein tabellarischer Lebenslauf und ein Kurzbericht zur bisherigen Tätigkeit und zu Schwerpunkten der Arbeit und der Fortbildung sowie Hinweise zur Motivation der Bewerbung beizufügen. Diese Unterlagen sind zur Weitergabe an die ausgeschriebenen Gemeinden bestimmt. Wir weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

Bei bereits vom Bewerber bzw. der Bewerberin versehenen Pfarrstellen entfällt die Vorlage der Unterlagen.

 

Pfarrstellen: Aktuell ausgeschriebene Pfarrstellen (Bewerbungsschluss 1. Februar 2021)

1. Pfarrstelle Oberkaufungen, Kirchenkreis Kaufungen

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin.

 

5. Pfarrstelle Stadtkirche und Johanneskirche zu Bad Hersfeld, Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin.

 

 

Landeskirchliche Pfarrstelle für Diakonie im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin für die Dauer von sieben Jahren.Weitere Auskünfte erteilen die Dezernentin für Diakonie und Ökumene, Frau OLKRin Claudia Brinkmann-Weiß; Tel. 0561 9378270 oder die Dekanin des Dekanats Rotenburg des Kirchenkreises Hersfeld-Rotenburg, Gisela Strohriegl, Tel: 06623 7368.

 

3. Klinikpfarrstelle Marburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin für die Dauer von sieben Jahren.

Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin des Referats Sonderseelsorge im Landeskirchenamt, Pfarrerin Nicola Haupt, Tel. (05 61) 93 78-285, sonderseelsorge@ekkw.de.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Martin-Luther-King-Schule in Kassel (Berufsbildende Schule)

Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht am Schwalmgymnasium in Treysa

Mit der Stelle verbunden ist ein Auftrag für Schulseelsorge. Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit Schulseelsorge wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Kinzig-Schule, Berufliches Schulzentrum des Main-Kinzig-Kreises in Schlüchtern

(Pfarrstelle mit halbem Dienstauftrag)

Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378-394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Eugen-Kaiser-Schule, Selbständige Berufliche Schule in Hanau

Mit der Stelle verbunden ist ein Auftrag von 8 Wochenstunden Schulseelsorge. Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit Schulseelsorge bzw. mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

Nichtamtlicher Teil:

Bei der Bundespolizei steht die Stelle des evangelischen Pfarrers/ der evangelischen Pfarrerin bei der Bundespolizeidirektion Bereitschaftspolizei, mit Dienstsitz in Fuldatal, zum 1. Mai 2021 zur Wiederbesetzung an.

2021-01-13 31975

Aus dem Kirchlichen Amtsblatt 12/2020
Aktuell ausgeschriebene Pfarrstellen (Bewerbungsschluss 1. Februar 2021)

1. Pfarrstelle Oberkaufungen, Kirchenkreis Kaufungen

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin.

 

5. Pfarrstelle Stadtkirche und Johanneskirche zu Bad Hersfeld, Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin.

 

 

Landeskirchliche Pfarrstelle für Diakonie im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin für die Dauer von sieben Jahren.Weitere Auskünfte erteilen die Dezernentin für Diakonie und Ökumene, Frau OLKRin Claudia Brinkmann-Weiß; Tel. 0561 9378270 oder die Dekanin des Dekanats Rotenburg des Kirchenkreises Hersfeld-Rotenburg, Gisela Strohriegl, Tel: 06623 7368.

 

3. Klinikpfarrstelle Marburg

Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin für die Dauer von sieben Jahren.

Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin des Referats Sonderseelsorge im Landeskirchenamt, Pfarrerin Nicola Haupt, Tel. (05 61) 93 78-285, sonderseelsorge@ekkw.de.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Martin-Luther-King-Schule in Kassel (Berufsbildende Schule)

Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht am Schwalmgymnasium in Treysa

Mit der Stelle verbunden ist ein Auftrag für Schulseelsorge. Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit Schulseelsorge wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Kinzig-Schule, Berufliches Schulzentrum des Main-Kinzig-Kreises in Schlüchtern

(Pfarrstelle mit halbem Dienstauftrag)

Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378-394.

 

Landeskirchliche Pfarrstelle zur Erteilung von Religionsunterricht an der Eugen-Kaiser-Schule, Selbständige Berufliche Schule in Hanau

Mit der Stelle verbunden ist ein Auftrag von 8 Wochenstunden Schulseelsorge. Von Bewerberinnen oder Bewerbern ohne Erfahrungen mit Schulseelsorge bzw. mit dem Unterrichten an Beruflichen Schulen wird erwartet, dass sie berufsbegleitend an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Die Stelle wird besetzt auf Beschluss der Bischöfin. Dienstbeginn ist der 1. August 2021. Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referats für Schule und Unterricht im Landeskirchenamt, Tel. 0561 9378 394.

Nichtamtlicher Teil:

Bei der Bundespolizei steht die Stelle des evangelischen Pfarrers/ der evangelischen Pfarrerin bei der Bundespolizeidirektion Bereitschaftspolizei, mit Dienstsitz in Fuldatal, zum 1. Mai 2021 zur Wiederbesetzung an.

Pfarrstellen: Befristet zu versorgende Pfarrstellen. Nähere Auskünfte erhalten Sie im zuständigen Dekanat.

ZUR ZEIT SIND UNS KEINE ZU VERSORGENDEN PFARRSTELLEN GEMELDET!

2020-09-25 30982

Sonstige vakante Pfarrstellen
Befristet zu versorgende Pfarrstellen. Nähere Auskünfte erhalten Sie im zuständigen Dekanat.

ZUR ZEIT SIND UNS KEINE ZU VERSORGENDEN PFARRSTELLEN GEMELDET!

Pfarrstellen: Sonstige vakante Pfarrstellen

AKTUELL SIND KEINE WEITEREN STELLEN VERÖFFENTLICHT.

2020-09-25 22196


Sonstige vakante Pfarrstellen

AKTUELL SIND KEINE WEITEREN STELLEN VERÖFFENTLICHT.